Kursvorschau

Die Grundkonstutitionen der TCM

mit Ina Diolosa

Wolltest du auch schon immer wissen, welcher Konstitutionstyp du bist? Wusstest du, dass es auch Mischkonstitutionen gibt? Unsere Konstitution gibt uns wertvolle Hinweise, was wir fördern und was wir vermeiden sollten, um Gesundheit, Wohlbefinden und Langlebigkeit zu unterstützen. Der Begriff Konstitution stammt von dem lateinischen „Constitutio“ und bedeutet Zusammensetzung oder Anordnung. Der Begriff Constitutio bezeichnet die Gesamtheit der überdauernden genetisch vermittelten Eigenschaften eines Lebewesens. In der TCM geht man davon aus, dass uns „unsere“ Grund-Konstitution immer begleiten und unser Leben deutlich prägen wird. Es wird zwischen einer vorgeburtlichen und einer nachgeburtlichen Prägung unterschieden. Vorgeburtliche Faktoren wären: Der gesundheitliche Zustand der Eltern zum Zeitpunkt der Befruchtung, das Befinden und die Ernährung der Mutter während Schwangerschaft, die Ahnengeschichte, das Klima etc… Nachgeburtliche Faktoren wären: Die Stillzeit, die Ernährung in der Kindheit, klimatische, berufliche und soziale Umstände bis zum heutigen Tag, die psychische Verfassung etc… Unsere aktuelle Konstitution ist eine Mischung aus diesen vorgeburtlichen und nachgeburtlichen Prägungen.

In diesem äußerst spannenden und informativen Vortrag geht Ina Diolosa auf die wichtigsten Grundkonstitutionen aus Sicht der TCM ein. Was sind die jeweiligen Schwächen? Was die Stärken? Was braucht Wer, um gesund und vital zu sein? Welche Kapazitäten kann man nutzen?
Was kann man tun, um das Beste aus seinem Typ herauszuholen? Viel Spaß mit diesen Erkenntnissen!

Akkreditierter Videokurs

(unbefristete Zugangsberechtigung)

  • Stunden anerkannt: EMR, TCM-Fachverband und ASA (3 Credits)

  • Kurskosten CHF 100.-

  • Kursdauer 3.25 Std.

  • Kursinhalte beliebig oft zurückspulen und wiederholen

  • Lernen im eigenen Tempo

  • Zertifikat inbegriffen

  • Multiple-Choice Lernkontrolle

Kursausschnitt

Kursübersicht

  • 1

    Die Grundkonstitution

    • 01 - Grundlagen

    • 02 - Chinesische Konstitutionslehre

    • 03 - Fülle – Leere Muster

    • 04 - Die Grundkonstitutionen

    • 05 - TCM Konstitution

    • 06 - Qi Mangel Konstitution

    • 07 - Yang Mangel Konstitution

    • 08 - Blut Mangel Konstitution

    • 09 - Yin Mangel Konstitution

    • 10 - Misch- Konstitutionen

    • 11 - Qi Fülle Konstitution

    • 12 - Yang Fülle Konstitution

    • 13 - Feuchte Hitze Konstitution

    • 14 - Feuchte Kälte Konstitution

    • 15 - Yin Fülle Konstitution

    • 16 - Konditionelle Umsetzung

    • Kontrollfragen

Über die Referentin

Ina Diolosa

ist Heilpraktikerin und TCM Therapeutin mit eigener Praxis in Perchtoldsdorf und Wien/Österreich. Seit über 25 Jahren hält sie Seminare und Vorträge zu unterschiedlichen Themen der TCM mit den Schwerpunkten Diätetik, westliche und chinesische Kräuterheilkunde, Frauenheilkunde, Gesichtsdiagnose. Sie unterrichtet überwiegend in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Polen und hält viele Online Seminare. Von 1992 bis 2016 war sie Mitleiterin des Avicenna Institutes für Traditionelle Naturheilkunde, mit heutigem Sitz in Assisi/IT und Freiburg/DE. Seit vielen Jahren ist sie Ausbildungsleiterin für TCM Ernährung und TCM bei Creating Space in Zürich und der Shambhala Akademie in Wien. Sie organisierte viele China Studienreisen in Zusammenarbeit mit der Chengdu University of TCM/China, mit der sie seit vielen Jahren verbunden ist. Unter anderem ist sie Mitgründerin des Projekts Free Clinic in Kathmandu/Nepal, Organisatorin vieler Pilgerreisen nach Tibet und Indien und vieler Meditationszurückziehungen mit unterschiedlichen tibetisch buddhistischen Lehrern. Sie studierte TCM bei Claude Diolosa, Prof. Guohui Liu (USA), Prof. Zhou Xunlun (Chengdu), Prof. Zhang Zhiwen (Chengdu), Dr. Cai etc. In Zusammenarbeit mit der Marienapotheke in Österreich, hat sie eine eigene Produkte Serie „Ost & West“ kreiert, bei der Traditionell Chinesische Medizin mit westlicher Naturheilkunde in einer einzigartigen Weise verbunden werden.